Samstag, 29. Oktober 2016

Drei Reparatur Cafés im Kreis Herford tätig.

Seit 2 Jahren sind  im Kreis Herford  Reparatur Cafés regelmäßig geöffnet.

Repair Café Oetinghausen
Ev. Kirche 32120 Hiddenhausen/Oetinghausen, Milchstr. 164
Termine : Jeden letzten Mittwoch im Monat von 17-19 Uhr

Repair Café Herford Radewig
Evangelisch Freikirchliche Gemeinde
32051 Herford, Ravensberger Str. 11

Achtung Sommerpause

Nächster Termin erst am 5. Oktober 2017 18-20 Uhr.


Repair Café Herford Friedenstal
Christus Gemeinde Herford
32052 Herford, Jungfernstr. 6
Derzeit keine Termine.

Bitte die Hinweise auf der Internetseite beachten. 
In den Ferienzeiten finden die Termine teilweise nicht statt. 




Donnerstag, 27. Oktober 2016

Wie läuft es bei uns? 

Hier findet ihr die wichtigsten Informationen zu den RepairCafe Veranstaltungen.

Frage: Was kann ich alles reparieren?
Antwort: Alles was du zu uns tragen – und wieder mit nach Hause nehmen kannst. Und was in der “Spezialistenliste” des jeweiligen Termins genannt ist. Auch Dinge, die wir nicht reparieren können musst du wieder mit nach Hause nehmen. Wir können nichts lagern und werden auch nichts entsorgen.

Frage: Wer haftet, wenn was kaputt geht, oder ich mich beim reparieren verletze?
Antwort: Da wir das Repair Cafe auf ehrenamtlicher Basis betreiben, können wir keinerlei Haftung oder Gewährleistung geben. Am Eingang des Repair Cafes bekommt ihr eine “Patientenaufnahme”, in der ihr erfahrt, wie die Hausordnung ist. Die müsst ihr auch unterzeichnen und auf eventuelle Haftung/Gewährleistung verzichten. Diese Maßnahme ist ein bisserl bürokratisch, was uns eigentlich zuwider ist. Aber es ist die einzige Möglichkeit das Repair Cafe über einen längeren Zeitraum ohne juristische Zwischenfälle am Leben zu halten.

Frage: Was kostet die Reparatur?
Antwort: Nichts. Allerdings darfst du deine Dankbarkeit und Verbundenheit in der Spendenkasse ausdrücken. Die Spenden werden für Material,Werkzeug & fürs Catering verwendet.

FrageWas ist wenn Ersatzteile gebraucht werden?
Antwort:Wir haben einen Menge Kleinteile für Spontanreparaturen da. Diese sind kostenlos. Sollte etwas anderes gebraucht werden helfen wir euch bei der Beschaffung (Bestellung im Internet, Recherche welcher Laden etc.) Aber bestellen/besorgen müsst ihr das. Und bezahlen auch.

Frage: Wann kann ich mein repariertes Gerät abholen?
Antwort: Falsche Frage. Wir sind keine Reparaturwerkstatt, bei der man sein Gerät abliefert und repariert abholt. Wir wollen mit euch zusammen reparieren, das entlastet uns und ihr lernt für’s Leben .

Frage: Ich finde das Repair Cafe Konzept toll, kann ich mitmachen?
Antwort: Aber sicher doch! Auch wenn du der Meinung bist, daß du kein Spezialist bist, wirst du schnell erkennen, daß vieles nicht so schwierig ist und außerdem wir uns gegenseitig helfen. Zudem kann man hier auf ganz unterschiedliche Weise das Repair Cafe unterstützen: Auf/Abbau helfen, Reparieren, Catering, Leseecke bereichern, Sponsoren suchen, Sponsor sein.

Sonntag, 9. Oktober 2016

Staubsauger aus DDR Produktion aus dem Verkehr gezogen.



Schon in der DDR wurden merkwürdige Nieten für das Gehäuse verwendet, Reparatur unmöglich.
Das das Gerät elektrisch unsicher war, haben wir es dem Elektroschrott zugeführt.
Hat aber offensichtlich 30 Jahr gehalten, das sollte genug sein.

Helgas Druckschalter ist hin.



Wir besorgen einen neuen Schalter

Samstag, 3. September 2016

3D Drucker stellt zerbrochene Teile neu her.

Einige Zeltstangenverbinder eines Repair Café Gastes haben einen Sturm nicht überstanden. 
Der vierzehnjährige Jonas hat das Teil neu konstruiert und wir haben es auf unserem neuen 3D Drucker neu gefertigt. 
6 Stunden Druckzeit, 5 Euro Materialkosten. 



Mittwoch, 10. Februar 2016

Willkommen im Repair Café

Nächster Termin 6. Oktober 2016  18-20 Uhr




Ravensberger Str. 11

32051 Herford

Dienstag, 9. Februar 2016

Ein Starmix aus den sechziger Jahren

Ein neues Kabel
und schon läuft er wieder.

Donnerstag, 12. März 2015

Reparaturen im März

Verkalkungsproblem
SCART  Stecker defekt


Kontakte Probleme

Kabelbruch
Batterie leer und ausgelaufen. 

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Defektes Radio aus den achtziger Jahren.




Hoffnungsloser Fall. Die ausgelaufenen Batterien aus den achtzigern haben das Innere verätzt.
Das Gerät wird dem Recycling zugeführt.

Dienstag, 1. Juli 2014

EFG Herford Gemeindezentrum
Ravensberger Str. 11

Kennt ihr das? Das Spielzeug ist noch nicht so alt und schon defekt.
Das ferngesteuert Auto will einfach nicht mehr fahren.
Das Laserschwert bleibt dunkel.
Die Spieluhr spielt nicht mehr.
Was nun?
Wir haben die Lösung .
In unserer Werkstatt können wir versuchen, euer Spielzeug wieder zum Leben zur erwecken.
Gemeinsam mit euch, einigen Werkzeugen, einem Lötkolben und etwas Klebstoff ist es möglich, fast alle Schäden an Spielzeugen wieder zu reparieren.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Freitag, 4. April 2014

Repair Café Herford im Gemeindezentrum der
EFG Herford
Ravensberger Str. 11

Die westliche Gesellschaft ist auf Konsum ausgerichtet. Wir kaufen immer mehr und werfen entsprechend auch immer mehr weg. Die Nutzungsdauer unserer Luxusgüter wird immer kürzer. Sobald diese irgendwelche Mängel aufweisen – ein Stuhl mit wackelndem Bein, ein CD-Spieler mit defekter Klappe, ein Wollpullover mit Loch am Ellbogen – werfen wir sie weg und kaufen ein neues Produkt. Viele Sachen werden weggeworfen, noch bevor sie ein Jahr alt sind. Viele Menschen haben vergessen, dass man alte Gegenstände durchaus reparieren kann. Und sie wissen auch nicht mehr, wie man das macht. Das Wissen hierüber verschwindet zusehends. Menschen, die sich mit diesen praktischen Dingen sehr wohl noch auskennen (Handwerker, ältere Menschen, Menschen mit spezieller Ausbildung), werden von der Gesellschaft nicht immer gleichermaßen wertgeschätzt und stehen oft gar unfreiwillig am Rande. Ihr Wissen wird kaum oder gar nicht genutzt. Und das, obwohl genau diese Menschen eine Menge zur Nachhaltigkeit in unserer Gesellschaft beitragen können.

Ein Repair Café funktioniert nach dem  Hilfe-zur-Selbsthilfe-Konzept. Unsere ehrenamtlichen Helfer unterstützen dich dabei, so viel wie möglich selber an deinen defekten Geräten und Gegenständen zu reparieren. Wie das genau abläuft, ist natürlich in jedem Einzelfall unterschiedlich. Die Praxis hat aber gezeigt, dass nach den ersten Schrauben am Gehäuse die Hemmungen fallen und unsere Gäste danach sogar gerne den Schraubendreher und mit etwas mehr Eingewöhnung den Lötkolben in die Hand nehmen. Uns freut besonders, wenn sich die Gäste gegenseitig helfen, was auch in der Vergangenheit mehrfach funktioniert hat. Repair Cafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit Fachleuten ihre kaputte Dinge reparieren. In unserem Repair Café ist Werkzeug und Material für  Reparaturen  an elektrische Geräten, Spielzeug und vielem mehr vorhanden. Wer nichts zu reparieren hat, nimmt sich eine Tasse fair gehandelten Kaffee oder Tee, oder hilft jemand anderem bei der Reparatur. Wenn Fragen zur Reparatur auftreten, versuchen wir das Problem mit Hilfe des Internets zu lösen. Im Internet können unsere Gästen dann mit unserer Unterstützung nach Ersatzteilen suchen.  Dir Teilnahme am Repair Cafè ist kostenlos, wir freuen uns natürlich über Spenden, da wir das Werkzeug anschaffen mussten.

Das Repair Cafè Herford ist eine Initiative der Herforder Funkamateure, der Technik Jugendgruppe ACTIon4U und der EFG Herford. Die Jugendgruppe besteht seit 15 Jahren und führt Jugendliche und Kinder schon früh an den Umgang mit Technik heran.

ACTIon4U 

Donnerstag, 3. April 2014

3. Termin Herforder Repair Café

3 von 4 defekten Staubsaugern konnten gerettet werden. Oft sind es nur ganz kleine Probleme.

Donnerstag, 6. Februar 2014

Eröffnung erfolgreich

Am 6. Februar war  unser großer Tag. Unser neues Repair Cafe wurde ohne große Feierlichkeiten eröffnet. Pünktlich um 18 Uhr trafen die ersten Gäste mit ihren defekten Geräten und Gegenständen ein. Unsere Mannschaft war gut vorbereitet. 8 Jugendliche hatten unser Café im Vorfeld gut organisiert und konnten die Gäste am Empfang auf die Vorgehensweise in unserem Repair Café hinweisen. Nachdem die Gäste die Hausordnung akzeptiert hatten, ging es ans Werk. Staubsauger, Bügeleisen, Rasieraparat, Topfdeckel, Kassetenrekorder, CD-Spieler, Scheibenwischer und Stehlampe wurden begutachtet und die Schäden an den Geräte fachkundig repariert. Gäste und Reparaturhelfer hatten viel Spass miteinander. Um 20 Uhr konnten wir mit dem Aufräumen beginnen und uns langsam wieder auf den Heimweg machen. Ganz besonderer Dang gilt Christel, die für unser leibliches Wohl gesorgt hat und in unserem kleinen Café immer für genügend Tee und Kaffee sorgte.
Am 6. März geht es weiter. Wir hoffen dann auf weitere Besucher, die mit uns gemeinsam wieder defekte Geräte reparieren.
Dieser 20 Jahre alte Staubsauger ist noch zu retten.